Datenschutzerklärung

 

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [siehe „Verantwortlicher für die Verarbeitung“] informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung 

PD. Dr. med. Marie-Nicole Theodorakis

Fischergasse 32

89073 Ulm

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zugriffsdaten 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen und bei jedem Abruf einer Datei werden, aufgrund unseres berechtigten Interesses, von dem Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen („Server-Logfiles“) gesammelt (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO). Hierbei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Damit können wir die erfassten Daten keiner bestimmten natürlichen Person zuzuordnen. Diese Daten sind zum Beispiel:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Diese Server-Logfiles werden zum Zweck der statistischen Auswertung und aus Sicherheitsgründen (z.B. um Missbrauchsfälle aufklären zu können) gesammelt. Die Daten werden maximal für 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis den Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogene Daten fallen Informationen, welche sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das entscheidende Kriterium ist, ob durch die erhobenen Daten ein Bezug zu der Identität einer natürlichen Person hergestellt werden kann. Das können Informationen sein wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Mailadresse. Keine personenbezogenen Daten sind Informationen welche nicht direkt auf Ihre tatsächliche Identität schließen lassen wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten 

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Besteht auf der Webseite die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten stellen die Nutzer diese Daten ausdrücklich auf freiwilliger Basis zur Verfügung. Dabei verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen:

  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Diese freiwillig bereitgestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseite und zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage (z.B. E-Mail, Rückruf) genutzt.

Darüber hinaus kann eine Nutzung dieser personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung/Marktforschung nur erfolgen, wenn Sie uns dafür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt haben.

Sie haben jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung, welches Wirkung für die Zukunft hat (Art. 7 Abs.3 DSGVO). Dafür langt eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre Einwilligung nur dann, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist.

Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn

  • die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird
  • die Speicherung der Daten für den dafür vorgesehenen Zweck nicht mehr nötig ist
  • die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist

 

Verwendung von Cookies 

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers gesandt und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Dabei unterscheidet man zwischen technisch notwendigen und nicht notwendigen Cookies. Notwendige Cookies dienen vor allem der Funktionalität und Sicherheit einer Webseite (z.B. Session-Cookies, welche beim Schließen des Browsers gelöscht werden).  Nicht notwendige Cookies dienen nicht allein der Funktionsfähigkeit der Webseite und erheben auch andere Daten (z.B. Tracking Cookies, Analyse Cookies).

Hierbei können Sie selbst bestimmen welche Cookies gesammelt werden. Indem Sie die Einstellung ihres Browsers so wählen, dass Sie vor der Speicherung eines Cookies informiert werden und die Speicherung erst erfolgt, wenn dies ausdrücklich akzeptiert wurde. Lassen Sie Cookies nicht zu, kann es die Funktionalität der Webseite einschränken.

Die Löschung von Cookies können Sie auch selbstständig über Ihren Browser tätigen. Der Weg kann dabei je nach Browser variieren.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen, eine moderne Technik zur Verschlüsselung (z.B. SSL). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen sie an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile oder an dem https:// in der Adresszeile.

 

Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitung

Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn:

  • Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben (Art. 6 Abs. 1a DSGVO)
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist. Dies gilt auch, wenn die Verarbeitung für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt (Art. 6 Abs. 1c DSGVO)
  • Die Verarbeitung dem Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person dient (Art. 6 Abs. 1d DSGVO)
  • Die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, welche im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die unserem Unternehmen übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1e DSGVO)
  • Die Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO)

 

Datenschutzrechte

Sie haben als Nutzer folgende Rechte:

  • Sie können ihre freiwillig erteilte Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Dabei wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs.3 DSGVO)
  • Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden, deren Herkunft und mögliche Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung (Art. 15 DSGVO - beschränkt durch §34 BDSG)
  • Auf unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Auf Löschung sie betreffender personenbezogener Daten (Art.17 DSGVO – beschränkt durch §35 BDSG)
  • Auf Einschränkung der Verarbeitung nach Gründen des Art. 18 DSGVO
  • Auf Mitteilung aller Ihrer offengelegten, berichtigten oder gelöschten personenbezogenen Daten. Es sei denn, dies ist unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden (Art. 19 DSGVO)
  • Auf Datenübertragbarkeit von Ihnen bereitgestellter Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten. Dies erfolgt in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch zu erheben (Art. 21 DAGVO)
  • Bei Annahme einer unrechtmäßigen Verarbeitung ihrer Daten, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO in Verbindung mit §19 BDSG)

->Landesdatenschutzbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart

 

Löschung von Daten

Sollte Ihr Wunsch nicht einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) widersprechen, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Über uns

Dies ist die Datenschutzerklärung der Firma Rejuvenation – Ästhetische Medizin, Fischergasse 32, 89073 Ulm, www.medicalrejuvenation.de. Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gerne direkt per Post oder E-Mail an uns.

 

Eingesetzte Technologien 

 

  • Google Maps

Diese Website benutzt den Web-Mapping-Dienst Google Maps. Verarbeitendes Unternehmen ist Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Ireland). Der Zweck der Datenerhebung besteht darin Ihnen eine Karte anzeigen zu können. Dafür benutzt diese Dienst Cookies. Gesammelte Daten können sein z.B. Datum und Uhrzeit des Besuchs, IP-Adresse, Nutzungsdaten, Standort-Informationen, URL. Die Verarbeitung der Daten beruht auf dem Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Die Verarbeitung der Daten erfolgt in der europäischen Union. Die Daten werden gelöscht, wenn diese nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden. Dabei kann als Datenempfänger auftreten Google Ireland Limited, Google LLC, Alphabet Inc. Dieser Service kann die erfassten Daten weltweit an ein anderes Land übertragen. Nähere Informationen zum Datenschutz des Dienstleisters finden Sie hier.

  • Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ –Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EUund des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Adresse: Fischergasse 32, 89073 Ulm

Tel: +49 (0) 731 1658 1458

Email: info@medicalrejuvenation.de

Termin nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail)

 

Termin anfragen